Donnerstag, 26. März 2015

problemkind ¦ holzboden und holzmöbel ton in ton - wie kann es cool aussehen



hallo meine lieben

wer einen tollen alten holzboden hat, kennt ev. das problem...
da schledert frau durch brokis und flomärkte und ergattert tolle holzteile... voller freude und tatendrang stürmt frau nach hause und will sofort alles neu umstellen... doch OCH NEE.. IS JA ALLES IM GLEICHEN FARBTON WIE DER FUSSBODEN...

tja tut nerven aber den kopf lass ich deswegen nicht hängen! ne ne das ist eher eine herausforderung, welche mir die DIY Götter auferlegt haben...


hier nun eine schnelle und coole idee wie holz auf holz mit etwas farbe cool in szene gesetzt werden kann...

hier ein "vorher" foto - erkennt ihr das problem, ist etwas arg viel holz im bild... und macht das ganze etwas sehr laaaaangweilig in meinen augen...



 gut, so packe ich mir den kleinen hocker, swups ist er umgedreht und ich klebe seine beine nach ca. einem drittel länge ab. hierfür habe ich ganz normales maler-klebeband verwendet.

kurz die unteren drittel der beine anschleifen. danach startete ich mit dem bemalen der beine. in diesem fall habe ich mich für weiss entschieden und nahm eine matte acrylfarbe. 
die farbe habe ich mit einem mini-roller aufgetragen. dieser schafft eine gleichmässige verteilung der farbe und eignet sich besser als ein pinsel, welcher hie und da striemen verursachen kann.
wie unten schon ersichtlich, durchbrichst du mit der farbe optisch den holz auf holz look und schaffst spannende kontraste...



sieht doch schon etwas weniger holzig aus! doch noch immer war ich etwas unsicher und empfand es als zu viel des guten! also habe ich kurzerhand die sitzfläche auch noch weiss angestrichen. 

nun ist der kleine ein echter hingucker und erfreut sich als hocker aber auch als beistelltisch seiner dienste!





Kommentare:

  1. Ich weiß genau was du meinst! Wir haben auch eine wirklich schöne Dielenboden von Rudda im Landhausstil. Farblich so ähnlich wie dein Boden. Der Boden selbst gefällt mir richtig gut, aber wie du sagst, haben viele ältere Möbelstücke so ziemlich die gleiche Farbe. Ich wäre nie auf die Idee gekommen solche Möbel mit etwas Farbe aufzupäppeln. Danke für den Tipp! Jetzt werde ich auf meiner nächsten Flohmarkttour solche Dinge eher mitnehmen als stehenlassen. :-) Mein Mann wird sich drüber aber wahrscheinlich nicht so freuen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe linda
      oh ja die dielenböden sind die schönsten und mir die liebsten aber zu viel holz kann einfach auch erdrücken... so braucht es manchmal nur ein klein wenig veränderung und schon kann einem die wirkung umhauen!
      also unbedingt augen auf beim nächsten flohmarkt... zu viele tolle teile wollen von dir entdeckt und verschönert werden!
      und ja das kenn ich auch, wenns heisst: was schon wieder so ein altes teil! was willst du den mit dem rostigen vergammelten ding...
      doch am ende gefällt es auch dem manne immer wieder aufs neue...
      alles liebe und viel erfolg!
      enidan

      Löschen