Samstag, 7. Mai 2016

das haus ¦ makeover badezimmer - verbannung der fliesen


schon etwas zu lange habe ich mich nicht mehr gemeldet auf meinem blog, doch untätig waren wir nicht... nein ganz und gar nicht, denn es ging unserem badezimmer an den kragen!

das badezimmer... auch hier herrschten die 70er! was für diese zeit total "in" war, ist aber einfach nicht meins... zwar kam ab und zu auch die meinung: hey die fliesen sind schon fast wieder cool, behalt die doch!?!

klare antwort:
nein.

also wurde überlegt, was gemacht werden könnte und wie wir die hässlichen fliesn loswerden. idee kam, material wurde eingekauft und projekt duschecke konnte beginnen...

wie starteten wir? natürlich wurde mal als erstes alles unnötige entfernt... so beginnt es ehrlichgesagt ja immer ;)

wollten die fliesen nicht abspitzen, sondern mit fliesenfarbe überstreichen. ein super package mit allen notwendingen inhalten gibt es übrigens im bauhaus und sieht so aus



erster schritt: fliesen mit starkem reinigungsmittel z.b. Pinselreiniger oder sonstigen alkohol abwischen... es dürfen keine rückstände mehr vorhanden sein. auch alte silikonreste müssen entfernt werden.
als nächstes verspachtelt ihr sämliche offenen bereiche, in meinem fall waren es primär risse in den fugenzwischenräumen und ein paar löcher... danach alles schön abkleben und -decken...

als zweiter schritt wird mit dem fliesenhaftgrund die erste schicht aufgetragen... diese bewirkt, dass die farbe auf der glatten oberfläche auch halt findet. hierzu haben wir ein normaler schaumstoffroller für lacke verwendet...


zu guter letzt bringt ihr die farbe an... 
kleiner tipp am rande, die farbe klebt unglaublich, wartet somit mit dem zweitanstrich wirklich mindestens 3 stunden! sonst verrupft es euch den schaumstoffroller... mehr mag ich dazu nicht sagen ;)

und so sieht nun die "weisse schnecke-ecke" aus...


und hier das vorher...


so und nun noch etwas baustellenromantik hahaha ja auch das kommt vor... manchmal brauchst auch mal ne pause! denn schon bald hauen wir wider auf den putz... oder besser gesagt wir hauen den putz auf die fliesen aber as kommt im nächsten beitrag!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen