my new love ¦ limetten ingwer cookies



natürlich wurde auch bei uns die weihnachtsbäckerei eröffnet und dieses jahr sollte es limetten ingwer cookies geben...

das rezept ist eine abwandlung der mailänder güetzi und folgendes wird benötigt:

  • 250 g butter
  • 250 g zucker
  • ½ päckli vanillezucker
  •  puderzucker
  • 2 limetten
  • 1 ingwerknolle
  • 5 eier
  • 500 g mehl

als erstes ingwer schälen und mit reibe zerkleinern, saft auffangen. danach die limetten waschen und auch mit der reibe bearbeiten. nun den saft 1 limette gewinnen und zum ingwersaft hinzufügen.

für den teig: butter rühren, bis sich spitzchen bilden. zucker, vanillezucker, ingwer- sowie limettenabrieb und saft dazurühren (hier bitte nicht gleich den ganzen saft reinkippen... probiert, ob es euch schmeckt oder schon zu scharf/sauer ist). eier hinzugeben und rühren, bis die masse hell ist.

nun mehl hinzufügen und kräftig kneten bis der teig nicht mehr an den fingern klebt und glatt ist. danach den teig in folie gepackt 1-2 stunden kühl stellen.
teig nun protionenweise 6-8 mm dick auswallen und mit den förmchen die güetzis austechen.  jetzt mit eigelb bestreichen.

 
nun die güetzis in der mitte des auf 200 °C ober-/unterhitze oder 180° C heissluft/umluft vorgeheizten ofens ca.10 Minuten backen bis die teile schön goldgelb sind.

für die glasur: benutze hier limettensaft und etwas wasser, danach protionenweise den puderzucker hinzugeben und stetig rühren. je nachdem wie dick ihr es möchte,t kommt etwas mehr zucker rein oder mehr wasser....
wir verwendeten den saft einer halben limette, aber auch hier bitte probieren, ob es für euren geschmack zu sauer ist!

nach dem auskühlen der güetzis kann nun die glasur mit einem pinsel aufgetragen werden und am schluss noch etwas limettenschalenabrieb als deko über das ganze streuen.

mhhhh und nun geniessen!







Kommentare